Polizei Steinfurt

POL-ST: Emsdetten, Dieb beobachtet

Emsdetten (ots) - An der Lange Straße hat ein unbekannter Mann am späten Mittwochabend (03.12.2014) zwei Fahrräder gestohlen. Ein Emsdettener hatte gegen 23.25 Uhr bemerkt, dass über den Bewegungsmelder die Beleuchtung auf einem Nachbargrundstück eingeschaltet worden war. Beim Blick nach draußen, sah er auf der Straße eine männliche Person, die ein Fahrrad tragend, in Richtung Amtmann-Schipper-Straße lief. Als sich der Zeuge dann nach draußen begeben hatte, bemerkte er den Unbekannten erneut. Wieder kam er vom Nachbargrundstück. Dieses Mal schob er ein Fahrrad, erneut zur Amtmann-Schipper-Straße. Als der etwa 30 bis 40 Jahre alte Unbekannte den Zeugen bemerkte, beschimpfte er ihn, schulterte dann ein Fahrrad, stieg auf das zweite und fuhr davon. Die eingeschaltete Polizei fahndete nach dem Dieb, konnte ihn aber nicht mehr antreffen. Er war etwa 180 cm groß und hatte einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einer blauen Jeanshose und einer dunklen Jacke mit Kapuze. Er trug eine blau/schwarze Mütze. Es stellte sich heraus, dass sich der Dieb Zugang zu der Garage verschafft hatte und dann ein silbernes, mit blau abgesetztes Rennrad der Marke Koga Miyata, Typ ATM, sowie ein schwarzes Trekkingfahrrad der Marke KTM entwendet hatte. Der Wert der beiden Räder liegt bei etwa 2.000 Euro. Rätselhaft ist derzeit noch der Umstand, dass noch ein drittes Fahrrad aus der Garage entwendet wurde. Ob der Dieb das Herrenrad schon gestohlen hatte, bevor der Zeuge auf ihn aufmerksam wurde oder ob es einen Mittäter gab, ist noch unklar. Die Polizei sucht weitere Zeugen, Telefon 02572/9306-4415. Sie fragt auch: Wer weiß, wo die beiden Fahrräder geblieben sind?

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: