Polizei Steinfurt

POL-ST: Hörstel, Trickbetrüger

Hörstel (ots) - Nach einem Trickdiebstahl, der an der Bahnhofstraße/Gartenstraße in Hörstel verübt worden ist, bittet die Polizei insbesondere die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger um besondere Vorsicht. Ein älterer Herr aus Hörstel hatte am Donnerstagnachmittag (13.11.2014), gegen 15.30 Uhr, an einem Geldinstitut einen dreistelligen Bargeldbetrag abgehoben und war anschließend mit seinem Rollator in die Gartenstraße gegangen. Dort bat ihn eine etwa 20 bis 25 Jahre alte Frau, die mit einem ausländischen Akzent sprach, um eine Spende für Taubstumme. Nachdem der Hörsteler dies vehement ablehnt hatte, tauchte eine zweite, etwa 40 Jahre alte Frau auf und wiederholte das Ansinnen. Erst nach mehrmaliger Aufforderung entfernte sich das Duo. Kurz danach musste der Rentner den Diebstahl des gerade abgehobenen Geldes feststellen. Die Umstände lassen den Schluss zu, dass die Täterinnen den Mann bereits in der Bank beobachtet hatten und auch wussten, wo er das Geld aufbewahrte. Die Polizei sucht Zeugen, die auf den Vorfall aufmerksam geworden sind. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215. Die jüngere Frau war recht klein, dünn und zierlich, hatte schwarze Haare und trug dunkle Kleidung. Die etwa 40-Jährige war kräftiger und größer als die erste Person und hatte ebenfalls schwarze Haare. Die Polizei rät dringend: Seien Sie besonders misstrauisch, wenn Sie von Fremden angesprochen werden. Lehnen Sie derartige Wünsche von Fremden konsequent ab. Achten Sie in solchen Momenten besonders auf Ihre Wertsachen! Achten Sie beim Geldabheben in der Bank auf verdächtige Personen! Wenden Sie sich gegebenenfalls an das Personal oder brechen sie den Vorgang vorsichtshalber ab! Melden Sie derartige Vorfälle sofort der Polizei, damit sie Einschreiten kann. Merken Sie sich die Kennzeichen der Fahrzeuge, mit denen die Personen unterwegs sind.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: