Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr

Rheine (ots) - Am Dienstagabend (11.11.2014) wurde der Polizei ein Vorfall an der Bühnertstraße gemeldet. Ein Autofahrer hatte beim Abbiegen in den Glatzer Weg, gegen 20.10 Uhr, ein lautes Krachen vernommen. Er hielt seinen Pkw an und stieg aus. In dem Moment bog ein weiteres Auto in den Glatzer Weg ein. Wieder war das ungewöhnliche Geräusch zu hören. Gemeinsam schauten die beiden Betroffenen nach der Ursache und konnten im Einmündungsbereich Bühnertstraße/Glatzer Weg einen schräg stehenden, ausgehobenen Gullydeckel ausmachen. Sie legten den Gullydeckel sofort wieder auf die Schachtabdeckung. Die Fahrerin des zweiten PKW setzte ihren Weg fort. Die Frau wird, gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Ob an beiden Pkw Sachschäden entstanden ist, muss noch geklärt werden. Die Polizei hat gegen die unbekannten Täter ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Die Beamten bitten um Hinweise unter Telefon 05971/938-4215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: