Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der KPB Steinfurt vom Samstag, 08.11.2014

Steinfurt (ots) - Küchenbrand - Greven, Het Nieland, Freitag, 07.11.2014, 18:35 Uhr

Nach bisherigen Ermittlungen geriet auf dem Küchenherd ein mit Öl/Fett gefüllter Topf in Brand. Dabei wurde die darüber liegende Abzugshaube beschädigt. Sachschaden ca. 1.000 Euro. Gebäudeschaden entstand nicht. Die Mutter der Familie sowie zwei Kinder (12 und 8 Jahre) waren zum Zeitpunkt des Brandes in der Wohnung. Sie erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Ein Nachbar, der dabei half, den brennenden Topf vom Herd zu nehmen, zog sich eine leichte Brandverletzung an der Hand zu. Die Wohnung blieb bewohnbar. Die eingesetzte Feuerwehr brauchte nicht mehr tätig werden.

Fahren unter Alkoholeinfluss - Tecklenburg, Bogenstraße, Freitag, 07.11.2014, 22:50 Uhr

Ein 31jähriger Tecklenburger wurde mit seinem Pkw im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft. Er stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Nach einem Alkoholvortest von 1,42 Promille wurde dem Tecklenburger eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein des 31-Jährigen stellten die Beamten sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: