Polizei Steinfurt

POL-ST: Nordwalde, Nachtrag zum Verkehrsunfall

Nordwalde (ots) - Nachtrag: Bei dem Verkehrsunfall am Freitagmorgen (07.11.2014) auf der Straße "Barkhof" ist ein 59-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Gegen 09.15 Uhr fuhr eine 37-jährige Autofahrerin aus Nordwalde in Richtung Gerhard-Hauptmann-Straße. In Höhe der Unfallstelle fuhr sie an einem am rechten Fahrbahnrand parkenden PKW links vorbei. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Radfahrer. Bei der Kollision stürzte der 59-jährige Nordwalder auf die Fahrbahn und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Hospital gebracht, wo er stationär verblieb. Es entstanden geringe Sachschäden am PKW und am Fahrrad. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und die Unfallspuren gesichert. Den Schilderungen zufolge habe die Autofahrerin in die tief stehende Sonne geschaut.

Erstmeldung: Auf der Straße Barkhof in Nordwalde hat sich ein Verkehrsunfall ereignet. Nach ersten Angaben ist ein Radfahrer beteiligt. Am Unfallort sind die Rettungskräfte der Feuerwehr und die Polizei im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: