Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Nachtrag zum Verkehrsunfall

Rheine (ots) - Am Freitagmorgen (07.11.), gegen 07.00 Uhr, wurden zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Osnabrücker Straße schwer verletzt. Ein 75-jähriger Rheinenser fuhr mit seinem Pkw auf der Osnabrücker Straße in Richtung Rheine. In Höhe der Carl-Zeiss-Straße geriet er, aus bislang nicht eindeutig geklärten Gründen, mit seinem Pkw in den Gegenverkehr. Einige Fahrzeuge konnten zunächst noch ausweichen, dann kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw eines 39-jährigen Mannes aus Neuenkirchen. Beide Autofahrer wurden schwer verletzt und mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Rheine, Erstmeldung Verkehrsunfall/Sperrung Sperrung der L 501

Auf der Osnabrücker Straße (L 501) hat sich ein Verkehrsunfall ereignet. Es sind nach ersten Angaben Personen verletzt worden. Die Osnabrücker Straße ist gesperrt. Der Verkehr wird zwischen der Windmühlenstraße und dem Russenweg abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200



Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: