Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Steinfurt für Sonntag, 09.03.2014

Steinfurt (ots) - Geparkte Pkw beschädigt Lienen, Starenweg, Finkenweg Freitag, 07.03.2014, 19:30 Uhr - Samstag, 08.03.2014, 07:45 Uhr Lienen, in der Nacht zu Samstag beschädigten bislang unbekannte Täter zwei am Fahrbahnrand geparkte PKW. An einem, auf dem Starenweg geparkten, silber-metallic farbigen VW Polo wurde die Heckscheibe eingeschlagen. Des weiteren zerkratzten die unbekannte Täter den Lack eines auf dem Finkenweg abgestellten, Pkw, Audi A6. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Polizeiwache Lengerich unter der Telefonnummer 05481-9337-0 zu melden.

Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Radfahrer Ibbenbüren, Münsterstraße Samstag, 08.03.2014, 17:52 Uhr Am Samstag Nachmittag beabsichtigte eine 53-jährige Pkw-Fahrerin nach links auf ein Tankstellengelände an der Münsterstraße ab zu biegen. Dabei übersah sie einen 42-jährigen Fahrradfahrer und es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der Ibbenbürener stürzte und musste mit schweren Verletzungen im Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Der Sachschaden wird auf etwa 1600 Euro geschätzt.

Trunkenheitsfahrt, Fahren ohne Fahrerlaubnis Ibbenbüren, Münsterstraße Sonntag, 09.03.2014, 00:45 Uhr In der Nacht zum Sonntag befuhr ein 39-jähriger Mann aus Ibbenbüren mit seinem Pkw die Münsterstraße in Ibbenbüren. Bei der Überprüfung durch eine Polizeistreife stellten die Beamten bei ihm Atemalkholgeruch fest. Ein Test bestätigte den Verdacht. Das Gerät zeigte eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 1,4 Promille an. Auf der Polizeiwache wurde dem Ibbenbürener eine Blutprobe entnommen. Da der 39-Jährige zudem keinen Führerschein besitzt, erwartet ihn nunmehr ein unfassendes Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: