Polizei Steinfurt

POL-ST: Saerbeck, versuchtes Raubdelikt

Steinfurt (ots) - Die Polizei hat wegen eines versuchten Raubdeliktes Ermittlungen aufgenommen. Ein Jugendlicher begegnete in der Nacht zum Sonntag (02.03.2014), gegen 00.15 Uhr, an der Ibbenbürener Straße, Ecke Heckbaum, einem etwa 35 bis 40 Jahre alten Mann. Der Unbekannte hielt ihm unvermittelt ein Messer vor und forderte Zigaretten von ihm. Nachdem der Geschädigte dies verneint und ihn überzeugt hatte, dass er diese nicht hat, flüchtete der unbekannte, 170 bis 180 cm große Mann in Richtung Heckebaum. Er hatte ein normale Statur, dunkles gelocktes Harre, trug eine dunkel Jacke, eine dunkel Hose und dunkle Schuhe. Er sprach mit einem unbekannten Dialekt. Hinweisebitte unter Telefon 02572/9306-4415.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200



Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: