Polizei Steinfurt

POL-ST: Greven, Verkehrsunfall/Trunkenheit

Steinfurt (ots) - Wegen verschiedener Delikte hat die Polizei Ermittlungen gegen einen 31-jährigen Grevener eingeleitet. Der Mann war am späten Mittwochabend (26.02.2014), um kurz nach 22.00 Uhr, mit einem Auto auf der Barkenstraße unterwegs. Dort prallte er mit dem Außenspiegel seines Fahrzeugs gegen Spiegel eines geparkten Autos. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von einigen hundert Euro. Nach Zeugenangaben hielt der Fahrer zunächst an, fuhr dann aber weiter und kehrte nach einigen Minuten zurück. Als er erfuhr, dass die Polizei verständigt werden sollte, setzte er sich erneut ins Auto und entfernte sich. Während der Unfallaufnahme tauchte der Wagen wieder an der Unfallstelle auf. Der Fahrer hielt aber nicht an, sondern fuhr zügig über die Bismarckstraße/Goerdelerstraße davon. Die Polizei konnte den 31-Jährigen am Ostring problemlos stoppen. Der Grevener stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Um den genauen Promillewert festzustellen, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist der Mann derzeit nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: