Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der KPB Steinfurt vom Sonntag, 23.02.2014

Steinfurt (ots) - Verkehrsunfall mit -1- Schwerverletzten - Lienen, Kattenvenner Straße, Samstag, 22.02.2014, 11:20 Uhr

Eine 72-jährige Pkw-Fahrerin aus Steinfurt kam aus ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Straßengraben und kam auf einem Acker zum Stillstand. Dabei erlitt die 72-Jährige schwere Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.500 Euro.

Verkehrsunfall mit -1- Schwerverletzten - Altenberge, Kümper (L 874), Samstag, 22.02.2014, 16:43 Uhr

Ein 20-jähriger Motorradfahrer aus Laer befuhr die L 874 aus Richtung Havixbeck kommend in Fahrtrichtung Altenberge. Im Verlauf einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen ein Verkehrszeichen. Der Kradfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Einbruch in Wohnhaus - Greven, Beckermannstraße, Samstag, 22.02.2014, 14:15 - 22:00 Uhr

Bislang unbekannte Täter verschafften sich durch das Einschlagen eines Fensters Zutritt zu einem Wohnhaus. Im Haus wurden sämtliche Räumlichkeiten durchsucht. Die Höhe des Diebesgutes steht derzeit noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise, insbesondere Angaben zu verdächtigen Beobachtungen im Bereich der Beckermannstraße, nimmt die Polizei Greven entgegen, Tel. 02571-9280.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: