Polizei Steinfurt

POL-ST: 48565 Steinfurt, Pressebericht vom 15.02.2014

Steinfurt (ots) - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden und Trunkenheit am Steuer Ibbenbüren, Ledder Straße/Droste-Hülshoff-Straße Samstag, 15.02.2014, 00:15

Eine 45jährige Fahrzeugführerin aus Ibbenbüren kam nach dem Durchfahren des Kreisverkehrs Ledder Straße/Droste-Hülshoff-Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Anschließend entfernte sie sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zukümmern, konnte jedoch unmittelbar durch die durch Zeugen alarmierte Polizei angetroffen werden. Ein im Rahmen der anschließenden Kontrolle durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,48 Promille. Der Frau wurde auf der Polizeiwache Ibbenbüren eine Blutprobe entnommen. Weiterhin stellten die Beamten den Führerschein der Ibbenbürenerin sicher. Die Frau blibb bei dem Unfall unverletzt. An ihrem Fahrzeug und an der Straßenlaterne entstand Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich.

Raub auf Pizza-Auslieferungsfahrer Lienen, Hofbreede 4 Freitag, 14.02.2014, 22:55 Uhr

Opfer eines Raubüberfalls wurde am späten Freitagabend ein Pizza-Auslieferungsfahrer in Lienen. Während einer Auslieferungsfahrt traten 2 maskierte Täter an diesen heran und raubten unter Vorhalt eines messerähnlichen Gegenstands die Geldbörse mit einem mittleren dreistelligen Bargeldbetrag. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in unbekannte Richtung. Personenbeschreibung: männlichen, ca. 175 cm groß, normale Statur, beide trugen dunkle Jacken. Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Lengerich unter der Telefonnummer 05481-9337-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: