Polizei Steinfurt

POL-ST: Hörstel, Vorfall Bahnhofstraße

Steinfurt (ots) - Zwei oder drei unbekannte Personen haben am Mittwochabend (12.02.2014) von der Überführung zum Bahnhof etwas auf die Bahnhofstraße geworfen. Ein Autofahrer, der gegen 18.00 Uhr, mit seinem PKW in Richtung Ortskern Hörstel unterwegs war, vernahm plötzlich eine lauten Knall und erschrak. Als er seinen Wagen überprüfte, fand er auf der Frontscheibe eine kleine Anhaftung. Nach erster Einschätzung könnte es sich um ein Lebensmittel -eventuell Gebäck oder Zucker- handeln. An dem PKW ist augenscheinlich kein Schaden entstanden. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05451/591-4315. Das Bewerfen eines Autos kann erhebliche Auswirkungen haben. Eine erschrockene Autofahrerin bzw. ein Autofahrer kann entsprechend reagieren, was zu Fahrmanövern mit nicht voraussehbaren Folgen führen kann.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: