Polizei Steinfurt

POL-ST: 48565 Steinfurt, Pressebericht vom 08.02.2014

Steinfurt (ots) - Verkehrsunfall mit Sachschaden und Flucht, Trunkenheitsfahrt Rheine, Welfenstraße/ Zollernstraße Samstag, 08.02.2014, 01:43 Uhr Ein 28jähriger Rheinenser befuhr mit seinem Pkw die Welfenstraße in Rheine. Anstatt in die einmündende Zollernstraße einzubiegen, fuhr er ungebremst, geradeaus in den Vorgarten eines Wohnhauses auf der Zollernstraße . Der Pkw durchbrach mit seiner Front eine Steinmauer und fuhr sich fest. Der 28jährige verließ den Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. An der Halteradresse konnte er durch eingesetzte Beamte angetroffen werden. Er räumte ein, den Pkw geführt zu haben. Es konnte Atemalkoholgeruch in seiner Atemluft festgestellt werden. Ein durchgeführter Alco-Test verlief positiv (1,66 Promille). Eine Blutprobe wurde angeordnet. Der Führerschein des 28jährigen wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: