Polizei Steinfurt

POL-ST: Lengerich, Handys geraubt

Steinfurt (ots) - Einige, nach bisherigen Erkenntnissen mindestens drei, unbekannte Männer haben am frühen Mittwochabend (05.02.2014) einen Handyshop in der Innenstadt betreten und zahlreiche Handys geraubt. Da sich der Vorfall gegen 18.15 Uhr in der Fußgängerzone an der Straße "Altstadt" ereignet hat, hofft die Polizei auf Zeugen, die auf den Raub oder auf die Täter aufmerksam geworden sind. Die Diebe haben Taschen mitgeführt. Die Männer, die einen dunklen Teint hatten und sich in einer nicht näher bezeichneten ausländischen Sprache unterhielten, gingen unmittelbar auf einen allein anwesenden Geschäftsangestellten zu. Sie bedrängten ihn, fesselten ihn an einen Stuhl und sprühten ihm vermutlich Pfefferspray ins Gesicht. Danach durchsuchten sie die Geschäftsräume und stahlen eine Vielzahl von Handys. Der leicht verletzte Geschäftsangestellte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ein Täter war etwa 20 bis 30 Jahre alt, größer als 175 cm groß und hatte eine etwas korpulente Statur. Er trug eine schwarze Wintermütze. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05481/9337-4515. Sie fragt auch: Wer weiß, wo die Handys jetzt gelagert sind? Wo sind sie gesehen worden?

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: