Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine-Hauenhorst, Einbrecher überrascht

Steinfurt (ots) - Im Wohngebiet zwischen der Mesumer Straße und dem Hessenweg hat sich am Dienstagnachmittag (14.01.2014) ein Einbrecher aufgehalten. Der etwa 180 cm große Mann ist von Bewohnern in einem Wohnhaus am Rotdornweg überrascht worden. Wie sich herausstellte, war der Unbekannte gegen 17.25 Uhr zur Gartenseite des Reihenhauses gegangen und hatte die Terrassentür aufgehebelt. Durch die Geräusche waren die Bewohner des Hauses, die sich zu der Zeit im Obergeschoss aufhielten, aufmerksam geworden. Als sie nachschauen wollten, kam ihnen auf der Treppe der Einbrecher entgegen. Der Unbekannte sprach mit einem ausländischen Akzent. Er flüchtete dann über die Terrassentür. Eine polizeiliche Fahndung nach dem Mann blieb ohne Erfolg. Er trug eine beige Hose, ein dunkles Oberteil und dunkle, schlichte Lederschuhe. Die Polizei sucht Zeugen, die auf den Einbruch oder auf den flüchtenden Täter aufmerksam geworden sind, Telefon 05971/938-4215. Zudem fragen die Beamten: Wer hat im Gemeindebereich, -insbesondere im Bereich Hauptstraße/Brochtruper Straße/Hessenweg/Mesumer Straße- ein verdächtiges Fahrzeug gesehen? Möglicherweise hatten Mittäter auf den Einbrecher gewartet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: