FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Wohnungseinbrüche geklärt, Täter in Untersuchungshaft

Steinfurt (ots) - Am frühen Sonntagmorgen (05. Januar), gegen 06.35 Uhr, wurde ein 19-jähriger Rheinenser, nach einem Einbruch, von Polizeibeamten auf einem Grundstück an der Catenhorner Straße festgenommen. Kurz zuvor waren der Polizei dort zwei Einbrüche in Wohnhäuser gemeldet worden. In beiden Fällen hatte der Täter die Scheiben von Terrassentüren eingeschlagen und war anschließend in die Wohnräume eingedrungen. Beim zweiten Einbruch stand er plötzlich den Bewohnern gegenüber, woraufhin er sofort flüchtete. Noch auf dem Grundstück der Geschädigten konnte der Mann von den Einsatzkräften festgenommen werden. Bei den sich anschließenden Ermittlungen gab der 19-Jährige einen weiteren Wohnungseinbruch zu, den er bereits Mitte Dezember letzten Jahres in Rheine gegangen haben will. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung stellten die Ermittler Schmuck, Uhren und einen Laptop sicher. Ob es sich bei diesen Gegenständen um Diebesgut handelt und ob der Mann in zurückliegender Zeit weitere Einbrüche begangen hat, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Der 19-Jährige wurde noch am Montag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der gegen ihn Haftbefehl erließ und die Untersuchungshaft anordnete.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: