Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht vom 05.01.2014

Steinfurt (ots) - Einbruch in Wohnhaus Westerkappeln, An der Rennbahn Samstag, 04.01.2014, 16:00 - 19:35 Uhr Unbekannte Täter drangen nach Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus ein, in dem sie sämtliche Schränke durchsuchten. Die Täter entwendeten einen tragbaren Computer und Schmuck. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Ibbenbüren unter Telefon 05451-5910.

Einbruch in Wohnhaus Emsdetten, Stauffenbergstraße Samstag, 04.01.2014, 17:05 - 18:25 Uhr Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch eine Balkontür in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten dort mehrere Räume. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Emsdetten, Telefon 02572-93060.

Einbruch in Wohnhaus Saerbeck, Riesenbecker Straße Samstag, 21.12.2013, 06:00 - Samstag, 04.12.2014, 15:05 Uhr Unbekannte Täter drangen nach Aufhebeln eines Fensters in das Wohnhaus ein, in dem sie sämtliche Räume durchsuchten. Die Täter entwendeten Uhren, Schmuck und eine Kameraarüstung. Sachdienliche Hinweise, insbesondere Angaben zu verdächtigen Beobachtungen im Bereich des Tatortes, nimmt die Polizei Emsdetten entgegen, Tel. 02572-93060.

Einbruch in Wohnung Rheine, Blumenstraße Samstag, 04.12.2014, 17:00 - 23:40 Uhr Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine Erdgeschosswohnung ein und entwendeten zwei Kameras. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Rheine, Tel. 05971-9380.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: