Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots) - Bottrop:

Am Donnerstag Vormittag sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus auf der Schürmannstraße eingebrochen. Die Einbrecher versuchten zuerst, die Terrassentür aufzubrechen. Weil das misslang, hebelten die Täter ein Fenster auf und durchsuchten anschließend alle Räume nach Wertsachen. Was genau gestohlen wurde, ist noch unklar.

Haltern am See:

Über ein Fenster sind im Laufe des Donnerstags unbekannte Täter in ein Wohnhaus auf der Ahornstraße eingebrochen. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.

Herten:

Während ein älteres Ehepaar im Wohnzimmer vor dem Fernseher saß, wurde zur gleichen Zeit das Schlafzimmer einer Wohnung auf dem Fockenkamp von Einbrechern durchwühlt. Gestohlen wurde offensichtlich nichts.

Oer-Erkenschwick:

Mit brachialer Gewalt haben unbekannte Täter eine Kellertür eines Einfamilienhauses auf der Breslauer Straße aufgebrochen. Zuvor hatten die Einbrecher schon zwei Sicherheitsstangen vor einem Fenster herausgebrochen und die Scheibe dahinter eingeschlagen. Die Täter durchsuchten sämtliche Räume. Was gestohlen wurde, ist noch unklar. Der Einbruch wurde heute Vormittag festgestellt.

Recklinghausen:

Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen wurde in eine Beratungsstelle eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten die Terrassentür auf der Ludwig-Rosenberg-Straße auf und durchsuchten die Räume. Die Einbrecher erbeuteten einen Fernseher und ein Radio.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Ramona Hörst
Telefon: 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: