Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots) - In Bottrop sind unbekannte Täter am Mittwoch in die Kantine einer Förderschule am Windmühlenweg eingebrochen. Der Einbruch wurde um 14.20 Uhr vom Hausmeister gemeldet, er hatte die aufgebrochene Tür entdeckt. Ob etwas gestohlen wurde, ist nicht bekannt. Der Einbruch muss zwischen 13 Uhr und 14.20 Uhr passiert sein.

In Recklinghausen sind Einbrecher in eine Schule auf der Marienstraße eingedrungen. Die unbekannten Täter kamen über ein Flachdach und ein doppelflügeliges Fenster in das Schulleiter-Büro. Dort durchwühlten sie alle Aktenschränke und Schubladen. Die Einbruchszeit liegt zwischen Mittwoch 14.30 Uhr und Donnerstag 7.15 Uhr.

Nach seinem Mittagsschlaf, um 13.10 Uhr, hat ein Mann aus Herten einen Einbruch in sein Haus bemerkt. Die Terrassentür war eingeschlagen, außerdem gab es entsprechende Hebelversuche an der Tür. Gestohlen wurde nichts.

Am Mittwoch, zwischen 16 und 19 Uhr, wurde in ein Reihenhaus auf dem Wilhelm-Busch-Weg in Waltrop eingebrochen. Die unbekannten Täter sind auf das Terrassendach geklettert und haben ein Fenster im ersten Obergeschoss aufgebrochen. Anschließend durchwühlten sie sämtliche Schränke und Behälter. Ihre Beute: Schmuck und Bargeld.

Am Mittwoch Abend, zwischen 19.45 Uhr und 21 Uhr, gab es einen Einbruch in ein Mehrfamilienhaus auf der Gerther Straße in Castrop-Rauxel. Die Täter kamen durch die Eingangstür in die Wohnung, dort wurden entsprechende Spuren festgestellt. Die Einbrecher durchwühlten sämtliche Räume und Möbel und erbeuteten Schmuck.

In Datteln sind unbekannte Täter in ein Firmengebäude an der Bülowstraße eingebrochen. Aus einem Büro haben sie insgesamt vier Computer mit Monitoren und einen Drucker gestohlen. Der Einbruch ist zwischen Mittwoch 16.30 Uhr und Donnerstag 9.30 Uhr passiert.

In der Nacht zu Donnerstag, gegen 2.16 Uhr, haben unbekannte Täter die Glastür eines Ladenlokals auf der August-Kaiser-Straße in Recklinghausen zerstört. Auch am Nebeneingang gibt es Einbruchsspuren. Da das Lokal leer steht und keine Wertsachen dort lagerten, haben die Täter keine Beute gemacht. Die Einbrecher waren "dunkel gekleidet" und sollen Richtung Hochstraße geflüchtet. Eine erste Fahndung in der Nacht blieb ohne Erfolg.

In Castrop-Rauxel sind unbekannte Täter in ein unbewohntes Haus auf der Herner Straße eingebrochen. Ein Fenster im Erdgeschoss wurde aufgehebelt - anschließend durchsuchten die Einbrecher das gesamte Haus. Wertsachen waren nicht mehr im Haus, da es seit längerer Zeit leer steht.

In Recklinghausen hat ein betrunkener Mann versucht zwei Fahrräder zu stehlen und eine Wohnungstür aufzuhebeln. Die Tat passierte am Donnerstag gegen 8.50 Uhr auf der Herner Straße. Der Einbrecher wurde von dem Hausbesitzer auf frischer Tat ertappt und lief daraufhin weg. Wenig später erschien der Mann noch einmal an dem Haus an der Herner Straße. Er wurde vorläufig festgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: