Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Herten: Ein Tatverdächtiger nach Einbruch in Kiosk bei der Fahndung festgenommen

Recklinghausen (ots) - Mittwoch, gegen 3 Uhr, versuchten zwei Männer an einem Kiosk auf der Langenbochumer Straße eine Schaufensterscheibe einzuschlagen. Als dies misslang, hebelten sie ein Fenster auf und drangen in den Kiosk ein. Im Verkaufsraum entwendeten sie Spirituosen, Tabakwaren und Bargeld und flüchteten. Ein Zeuge beobachtete die flüchtenden Täter und benachrichtigte die Polizei. Bei der Fahndung konnte ein Täter, ein 29-jähriger Hertener festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: