Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Herten: Drei Verkehrsunfallfluchten

Recklinghausen (ots) - Am Montag, zwischen 15:45 Uhr und 17:10 Uhr, wurde der in Herten an der Langenbochumer Straße, unmittelbar auf dem Parkstreifen vor der dortigen Caritas Umweltwerkstatt, geparkte Pkw durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher hat sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich zwischen dem 30.07. und dem 01.08. (11:45 Uhr bis 15:30 Uhr) an der Josefstraße in Herten Disteln. Auch hier wurde ein geparkter Pkw durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Zwischen dem 31.07. (17:30 Uhr) und dem 01.08. (12:30 Uhr) ereignete sich auf dem Nordring in Herten ein Verkehrsunfall mit Sachschaden und anschließender Unfallflucht. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte den, im Einmündungsbereich Nordring/Hasenkamp, geparkten Pkw. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten erbittet das zuständige Verkehrskommissariat unter 0800 - 2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Wieland Schröder
Telefon: 02361/55-1044
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: