Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Haltern am See: Jugendliche brechen Opferstock in Kirche auf

Recklinghausen (ots) - Wie bereits berichtet, hatten unbekannte Täter in vier Kirchen im Halterner Stadtgebiet die Opferstöcke aufgebrochen und das darin befindliche Geld entwendet. Heute wurde ein weiterer Fall bekannt. In der Pfarrkirche St. Laurentius an der Augustusstraße brachen unbekannte Täter am Montag, gegen 17 Uhr, den Opferstock auf und entwendeten daraus das Bargeld. In diesem Zusammenhang beobachtete ein Zeuge zwei Jugendliche im alter von 16 bis 18 Jahren, beide von schmaler Figur. Einer hatte helle Haare und trug ein weißes T-Shirt, der andere trug eine dunkle Baseballkappe Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800/2361 111. Mögliche Tatzusammenhänge der Taten werden derzeit geprüft.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: