Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Bottrop: Betrunkener PKW-Fahrer fährt beim Einparken Fahrrad an und kümmert sich nicht um den entstandenen Schaden

Recklinghausen (ots) - Ein 52-jähriger Bottroper fuhr am Dienstag, gegen 11.30 Uhr, mit seinem PKW auf den Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Hauptstraße. Beim Einparkversuch stieß er mit seinem PKW gegen ein abgestelltes Fahrrad, welches dadurch umstürzte und beschädigt wurde. Der Bottroper stieg dann aus seinem Fahrzeug aus und ging, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 300 Euro zu kümmern, zum Einkauf in den Markt. Das beobachtete eine aufmerksame Zeugin und informierte die Polizei. Beim Verlassen des Marktes konnten Polizeibeamte den 52-Jährigen anhalten. Das sich bei ihm der Verdacht ergab, dass er unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: