Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots) - Dorsten

Sonntag, in der Zeit von 11.30 bis 19 Uhr, brachen unbekannte Täter eine Tür auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Lippramsdorfer Straße ein. Die Täter entwendeten Bargeld und ein Laptop.

Herten

Nach Aufhebeln eines Fensters drangen unbekannte Täter Sonntagmittag in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Roonstraße ein und entwendeten Bargeld.

In ein Einfamilienhaus auf der Obringstraße drangen unbekannte Täter am Samstag, zur Tageszeit, ein, nachdem sie zuvor eine Tür aufgehebelt hatten. Angaben zum möglichen Diebesgut liegen derzeit noch nicht vor.

Samstag, gegen 7 Uhr, brach ein unbekannter Täter eine Wohnungstür auf und drang dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Marler Straße ein. Was der Täter entwendete steht zur Zeit noch nicht fest. Ein Zeuge beobachtete den flüchtenden Täter, etwa 35 Jahre alt, schlank, bekleidet mit einem Kapuzenpulli, Wintermütze und einer dunklen Hose und Jacke Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Bottrop

In eine soziale Einrichtung auf der Blankenstraße drangen unbekannte Täter am Samstagnachmittag ein, nachdem sie zuvor eine Tür aufgehebelt hatten. Die Täter entwendeten Bargeld, ein Laptop und ein Handy.

In das DRK Haus Rottmannsmühle auf der Karl-Englert-Straße brachen unbekannte Täter in der Nacht zu Montag ein. Hier brachen die Täter mehrere Spinde auf und entwendeten Bargeld.

Oer-Erkenschwick

Bargeld, Schmuck und ein Laptop entwendeten unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Freiheitstraße. Zuvor waren die Täter gewaltsam in den Keller eingebrochen und hatten dann die Wohnungstür aufgehebelt.

Gladbeck

Unbekannte manipulierten in der Nacht zu Sonntag an der Eingangstür und drangen dann in eine Bäckerei auf der Buersche Straße ein. Hier durchsuchten die Täter alle Räume und entwendeten Bargeld.

Datteln

In der Kellerbereich der Dattelner Kinderklinik an der Dr.-Friedrich-Steiner-Straße drangen unbekannte Täter in der Zeit von Samstag, 14 Uhr bis Sonntag, 6 Uhr ein. Danach begaben sie sich in einige Büros und die Cafeteria und entwendeten Bargeld.

Recklinghausen

Samstagmittag hebelten unbekannte Täter eine Wohnungstür auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Heinrichstraße ein. Die Täter durchsuchten alle Räume und flüchteten mit erbeutetem Bargeld, Schmuck und Spielekonsolenspielen.

In der Nacht zu Montag, hebelten unbekannte Täter ein Fenster auf, um dann in ein Einfamilienhaus auf der Straße Lange Wanne einzubrechen. Die Täter entwendeten Schmuck und flüchteten unerkannt.

Haltern am See

In die Pfarrkirche am Terwellenweg drangen unbekannte Täter am Freitag, in der Zeit von 12.30 bis 18 Uhr, ein, brachen den Opferstock auf und entwendeten Bargeld. In der Zeit von Freitag bis Samstag brachen Unbekannte in den Kirchen in Flaesheim, Haltern Stadt (Sixtus) und in Sythen ebenfalls die Opferstöcke auf und entwendeten daraus das Bargeld.

In ein Einfamilienhaus auf der Straße Im Dahläckern drangen unbekannte Täter ein, nachdem sie zuvor ein Fenster aufgehebelt hatten. Die Täter durchsuchten alle Räume und Behältnisse. Was sie entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: