Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots) - Herten

Unbekannte schoben am Montag, in der Zeit von 3 bis 4 Uhr, zunächst die Jalousie hoch, öffneten dann ein auf Kipp stehendes Fenster und stiegen dann in ein Einfamilienhaus auf der Hedwigstraße ein. Die Täter entwendeten Bargeld.

Nach Aufhebeln eines Fensters drangen unbekannte Täter am Freitag, zur Mittagszeit, in ein Bauernhaus auf der Stübbenfeldstraße ein und entwendeten zwei Dosen, in denen sich Kleingeld befand.

Recklinghausen

In der Zeit von Samstag, 14 Uhr bis Sonntag, 12.50 Uhr, schlugen Unbekannte ein Fenster ein und drangen dann in ein im Umbau befindliches Fleischereigeschäft auf der Salentinstraße ein. Die Täter flüchteten ohne Beute.

Unbekannte drangen in der Nacht zu Samstag durch ein Oberlicht in ein Lebensmittelgeschäft auf der Herner Straße ein und entwendeten Bargeld.

Oer-Erkenschwick

In der Nacht zu Samstag brachen unbekannte Täter auf der Straße Im Buschkamp einen Verkaufswagen auf und entwendeten 5 kg Pommes-Frites, 60 Bratwürste, Pommesschalen, eine Senseo-Kaffeemaschine und Imbisszubehör.

Haltern am See

Nach Aufhebeln eines Fensters drangen unbekannte Täter am Samstag, gegen 4.50 Uhr, in ein Versicherungsbüro auf der Koeppstraße ein und durchwühlten alle Räume und Behältnisse. Was entwendet wurde steht noch nicht fest. Über dem Büro wohnende Hausbewohner wurden durch Lärm auf den Einbruch aufmerksam und benachrichtigten die Polizei. Die Täter flüchteten unerkannt in unbekannte Richtung.

Bottrop

In eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Eichendorffstraße drangen unbekannte Täter am Freitag, zur Tageszeit, ein, nachdem sie zuvor ein Fenster aufgehebelt hatten. Die Täter durchwühlten sämtliche Räume. Angaben zum möglichen Diebesgut liegen derzeit noch nicht vor.

Waltrop

In der Nacht zu Sonntag hebelten unbekannte Täter eine Außentür einer Lagerhalle auf und drangen dann in einen Baumarkt auf der Sandstraße ein. Die Täter drangen in mehrere Büroräume ein und öffneten Schränke. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten die Täter ohne Diebesgut.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: