Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Haltern am See: Zeitgleiches Überholmanöver führt zu Unfall mit 16000 Euro

Recklinghausen (ots) - Am Mittwoch gegen 19.50 Uhr fuhr ein 33-Jähriger aus Haltern am See mit seinem Pkw auf der Recklinghäuser Straße in Richtung Haltern in Höhe der Auffahrt zum Bossendorfer Damm. Ein 69-Jähriger aus Recklinghausen wollte den Halterner und eine 29-Jährige aus Oer-Erkenschwick, die ebenfalls hinter dem 33-Jährigen fuhr, überholen. Die Oer-Erkenschwickerin wollte ebenfalls den vor ihr fahrenden Pkw des Mannes aus Haltern überholen. Der zeitgleiche Überholversuch führte dazu, dass die drei Pkw nebeneinander fuhren und kollidierten. Die Oer-Erkenschwickerin fuhr in den Seitengraben und der Wagen des 69-Jährigen stieß noch gegen den Pkw des Halterners. Die drei Fahrzeuge wurden beschädigt, sodass ein Sachschaden in Höhe von 16000 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: