Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Gladbeck: Fahrgast im Linienbus nach Bremsmanöver leicht verletzt

Recklinghausen (ots) - Ein 39-jähriger Gladbecker Linienbusfahrer musste gestern, gegen 18.00 Uhr, auf der Postallee sein Fahrzeug stark abbremsen, da der vorausfahrende Fahrer eines roten Mazda eine Vollbremsung vollführte. Dabei stürzte ein Fahrgast, eine 101-jährige Gladbeckerin, im Bus und verletzte sich leicht. Sie wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: