Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen: Motorrollerfahrer kommt nach Bremsmanöver zu Fall

Recklinghausen (ots) - Als eine 48-jährige Recklinghäuser PKW-Fahrerin heute, gegen 07.00 Uhr, auf der Westfalenstraße vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechselte, übersah sie eine 20-jährige Motorrollerfahrerin aus Recklinghausen. Um einen Zusammenprall zu vermeiden, bremste die Rollerfahrerin ihr Fahrzeug ab. Dabei stürzte sie und verletzte sich leicht. Es entstand 500 EUR Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Pillipp
Telefon: 02361 55 1042
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: