Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Herten: Radelnde Mädchen gefährdet - Polizei sucht Geschädigte

Recklinghausen (ots) - Zwei Mädchen beabsichtigten mit ihren Fahrrädern heute, gegen 13.40 Uhr, die Kaiserstraße zu überqueren. Dazu hielt ein PKW an, um das Überqueren zu ermöglichen. Ein nachfolgender, im Nachhinein ermittelter Fahrzeugführer fuhr in riskanter Fahrweise an dem wartenden Auto vorbei, über den Bürgersteig und setzte seine Fahrt auf der Kaiserstraße fort. Durch die Fahrweise gefährdete der Fahrer die Mädchen auf ihren Rädern. Ein Zeuge meldete den Sachverhalt der Polizei. Die Mädchen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Herten unter Tel. 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: