Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: 45721 Haltern am See, sechsjähriges Mädchen bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Recklinghausen (ots) - Am Freitag, den 11.03.2016 kam es um 19:12 Uhr auf dem Stockwieser Damm zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein sechsjähriges Mädchen aus dem Irak tödlich verletzt wurde. Das Mädchen hatte mit ihrer 45jährigen Mutter auf dem Rückweg zu ihrer Unterkunft die Fahrbahn überquert, als beide von dem Pkw eines 49jährigen Mann aus Haltern frontal erfasst wurden. Das Mädchen wurde durch die Wucht des Aufprall so schwer verletzt, dass es noch an der Unfallstelle an den Folgen der Verletzungen verstarb. Die 45jährige Mutter wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 55jährige Vater und die beiden 9 und 18jährigen Brüder waren vor den beiden Unfallopfern über die Straße gegangen und blieben unverletzt. Notfallseelsorger betreuten die Unfallbeteiligten. Der Stockwieser Damm war während der Unfallaufnahme gesperrt. Die Polizei Recklinghausen bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise, Tel.: 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Leitstelle
Peter Schmalöer
Telefon: 02361/55-2979
Fax: 02361/55-2990
E-Mail: re.lst@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: