Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Gladbeck: Rotlichtfahrer verursacht Unfall und flüchtet

Recklinghausen (ots) - Heute Mittag um 11:35 Uhr befuhr ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Herne den Nordring in Fahrtrichtung Konrad-Adenauer-Allee. An der Einmündung Buersche Straße beabsichtigte er bei Grünlicht nach links auf die Buersche Straße abzubiegen. Hinter ihm fuhr ein 74-jähriger Pkw-Fahrer aus Gelsenkirchen. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer befuhr die Konrad- Adenauer-Allee in Fahrtrichtung Nordring. Nach Zeugenangaben fuhr er trotz Rotlicht über die Einmündung geradeaus weiter. Der 83-jährige musste abbremsen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der 74-jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Pkw des 83-jährigen auf. Der Rotlichtfahrer flüchtete unerkannt. Hinweise zur Verkehrsunfallflucht nimmt das zuständige Verkehrskommissariat in Gladbeck unter 0800 2361 111 entgegen. Der Sachschaden beträgt rund 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Pillipp
Telefon: 02361 55 1042
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: