Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Herten: Zu Boden geschlagen und beraubt

Recklinghausen (ots) - Am Neujahrsmorgen, gegen 06:35 Uhr, wurde ein 23-jähriger auf der Bahnhofstraße in Höhe der Gleisbrücke von einer unbekannten Person zu Boden geschlagen und beraubt. Dabei wurde dem 23-jährigen das Mobiltelefon entwendet. Der Mann begab sich nach der Tat zur ambulanten ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Beschreibung des Täters: ca. 1,80m groß, schmale Statur, Bart, auffälliges rot schwarz kariertes Halstuch. Hinweise an 02361-550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Wieland Schröder
Telefon: 02361/55-1044
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: