Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen: Versuchter PKW-Aufbruch - Geschädigter hielt den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest

Recklinghausen (ots) - Zwei unbekannte Männer versuchten am Mittwoch, gegen 17.40 Uhr, auf dem Kaiserwall, einen Mercedes Sprinter aufzubrechen. Dabei wurden sie von dem Geschädigten überrascht und flüchteten. Der Geschädigte konnte einen Täter, einen 20-Jährigen aus Detmold, bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der Detmolder wurde zur Polizeiwache gebracht und nach Abschluss der Maßnahmen entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: