Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Castrop-Rauxel: Dachstuhlbrand bei der Produktion von Feuerwerkskörpern

Recklinghausen (ots) - Heute, gegen 08:40 Uhr, kam es im Dachgeschoß eines Wohnhauses auf dem Hülsenweg zu einem Brand. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Durch die Rauchentwicklung verletzte sich ein 30-Jähriger Hausbewohner schwer. Sein 33-jähriger Bruder und eine weitere 85-jährige Bewohnerin der Hauses verletzten sich leicht. Im Rahmen der Löscharbeiten wurden an der Brandstelle im Dachgeschoß chemischen Substanzen festgestellt. Diese wurden unter Hinzuziehung von Sprengstoffsachverständigen sichergestellt. Deren Auswertung dauert an. Bei den Ermittlungen konnte weiterhin im Gebäude eine Indoorplantage mit Marihuana Pflanzen aufgefunden und sichergestellt werden. Nach ersten Erkenntnissen hantierte ein 30-jähriger Castrop-Rauxeler mit den chemischen Substanzen, um Feuerwerkskörper zu produzieren. Dabei entstand dann der Brand. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Die Ermittlungen des Fachkommissariats für Branddelikte dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: