Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots) - Dorsten:

Eine aufgehebelte Tür und ein aufgehebeltes Fenster diente Einbrechern in der Zeit zwischen Sonntag, 16:00 h und heute, 03:05 h als Zugang in eine Bäckerei an der Borkener Straße. Die Diebe nahmen einen Tresor mit und flüchteten unerkannt.

Bottrop:

Ein Haus an der Hardenbergstraße wurde heute gegen 02:25 h von Einbrechern aufgesucht. Sie gelangten in die Wohnräume und durchsuchten eine Tasche. Als eine Bewohnerin durch Geräusche wach geworden war und sich bemerkbar machte, flüchteten die Eindringlinge mit Geld, welches sie erbeutet hatten.

Recklinghausen:

Am Sonntag zwischen 17:45 h und 18:30 h gelangten Einbrecher in ein Haus an der Blücherstraße. Sie durchsuchten die Räume in Abwesenheit der Bewohner und nahmen Bargeld, Schlüssel und Schmuck mit. Später, gegen 01:15 h, bemerkte ein Bewohner, dass sich jemand im Haus aufhält. Er hörte noch, wie eine Tür zugeschlagen wurde. Mit einem jetzt gestohlenen Fahrzeugschlüssel öffneten sie den Wagen, der vor dem Haus geparkt war, flüchteten dann aber ohne weitere Beute.

Ohne Beute flüchteten am Sonntag gegen 19:45 h zwei Einbrecher von der Schule an der Markomannenstraße. Sie hatten ein Fenster aufgehebelt und waren in die Räume eingedrungen. Ein Zeuge sah sie vom Tatort in Richtung Markomannenstraße flüchten und beschreibt sie wie folgt: erster Täter: männlich, ca. 25 - 35 Jahre, kräftige/muskulöse Gestalt, ca. 1,80 m groß, dunkler Kapuzenpulli zweiter Täter: männlich, ca. 25 - 35 Jahre, kräftige/muskulöse Gestalt, ca. 1,70 - 1,70 m groß, blauer Kapuzenpulli. Hinweise zu den Tatverdächtigen nimmt das zuständige Kommissariat unter 02361/55-0 entgegen.

Durch ein eingeschlagenes Oberlicht gelangten Einbrecher an der Martinistraße in eine Imbissstube und entwendeten in der Nacht zu Sonntag Bargeld. Sie entkamen unerkannt.

Eine EC-Karte, Bargeld und Dokumente waren die Beute von Einbrechern, die am Freitag zwischen 16:30 h und 17:30 h in eine Wohnung an der Lahnstraße eingedrungen sind.

Nachdem sie die Tür einer Wohnung an der Münsterstraße aufgehebelt haben, drangen Unbekannte in die Räume und durchsuchten sie. Die ungebetenen Gäste kamen am Freitag zwischen 07:20 h und 14:10 h und flüchteten mit Schmuck und Bargeld.

Aus einer Wohnung an der Hochlarmarkstraße entwendete ein Einbrecher heute, gegen 04:15 h, Bargeld. Der Geschädigte wurde durch Geräusche wach und sah noch, wie ein Mann, etwa 168 cm groß und schlank, aus dem Fenster sprang und flüchtete. Wie sich herausstellte, war das Fenster aufgehebelt worden.

Oer-Erkenschwick:

Über den Balkon gelangten Einbrecher zwischen Mittwoch und Sonntag in eine Wohnung an der Stimbergstraße. Sie drangen durch das Fenster ein und durchsuchten die Räume. Mit Schmuck als Beute flüchteten sie.

Durch eine eingeschlagene Scheibe gelangten Einbrecher in der Nacht zu heute in die Räume einer Firma an der Schachtstraße. Sie durchsuchten die Räume und nahmen einen Tresor etwa 160x60 cm großen Tresor und Bargeld mit.

Herten:

Aus einem Lagerraum einer Firma an der Hohewardstraße entwendeten Einbrecher in der Zeit zwischen Samstag Abend und Sonntag Morgen eine Aktentasche. Zuvor hatten sie eine Tür aufgebrochen.

Während eines Spiels gelangten Unbekannte am Sonntag zwischen 13:15 h und 15:15 h durch ein Fenster in Umkleidekabinen an einem Sportplatz an der Fritz-Erler-Straße. Aus der Kabine wurden mehrere Handys gestohlen.

Aus einer Imbissstube an der Feldstraße entwendeten Unbekannte ein Handy, Geld und eine Kasse, nachdem sie durch ein Oberlicht in die Geschäftsräume eingebrochen sind. Sie durchsuchten die Räume und entkamen mit ihrer Beute.

Sonntag gegen 02:30 h brachen zwei Männer in ein Geschäft an der Otto-Lenz-Straße ein. Ein aufgehebeltes Fenster diente als Einstieg. Aus dem Geschäft wurde eine Kasse gestohlen. Beide Personen trugen weiße Kapuzenpullover und einer eine weiße Hose.

Eine Schule an der Paschenbergstraße wurde in der Zeit von Mittwoch bis Sonntag Ziel von Einbrechern. Sie brachen eine Tür auf und nahmen eine Uhr und ein Schild mit.

Castrop-Rauxel:

Schmuck und einen Fernseher erbeuteten Einbrecher aus einer Wohnung an der Wittenberger Straße. Sie gelangten durch ein auf Kipp stehendes Fenster zwischen Samstag, 16:30 h und Sonntag, 01:00 h in die Wohnung und entkamen mit ihrer Beute.

Insgesamt 20 hochwertige Alufelgen demontierten Unbekannte von den Pkw eines Autohändlers an der Herner Straße und nahmen sie mit. Die Unbekannten verschafften sich in der Nacht zu Samstag Zugang zu dem Gelände des Autohauses und stellten die Fahrzeuge auf Steine, um an ihre Beute zu gelangen.

Was die Einbrecher aus einem Haus Am Emscherbruch erbeuteten, ist noch nicht geklärt. Die Unbekannten drangen zwischen Dienstag und Freitag gewaltsam durch die Terrassentür in ein Haus ein und durchsuchten es.

Das Kreisgesundheitsamt an der Bahnhofstraße wurde in der Zeit von Mittwoch bis Montag Ziel von Einbrechern. Sie schlugen ein Fenster ein, durchsuchten Räume und Büros und erbeuteten einen Computer.

Marl:

Mehrere Zigarettenstangen waren die Beute, die unbekannte Täter am Freitag gegen 03:00 h am Merkelheider Weg machten. Die Unbekannten schlugen ein Fenster ein und entwendeten aus dem Kiosk die Zigaretten.

Durch die aufgebrochene Wohnungstür gelangten Einbrecher in eine Wohnung an der Mühlenstraße. Sie kamen in der Zeit zwischen Donnerstag, 21:00 h und Freitag, 16:00 h. Die Eindringlinge nahmen Geld mit und flüchteten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: