Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Unbekannter PKW-Fahrer nötigt Fahrradfahrer zu Ausweichmanöver

Recklinghausen (ots) - Sonntag, gegen 15.15 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Marler mit seinem Fahrrad auf der Straße Im Gleisbogen. Nach eigenen Angaben kam ihm in einer Rechtskurve ein dunkler PKW entgegen und "schnitt" dabei die Kurve. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der 52-Jährige nach rechts aus, kollidierte dabei mit dem Bordstein und stürzte. Durch den Sturz verletzte er sich so, dass er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr weiter, ohne sich um den verletzten Radfahrer zu kümmern. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter Tel. 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: