Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Motorradfahrer leicht verletzt

Recklinghausen (ots) - Im Einmündungsbereich der Römerstraße und der Carl-Duisberg Straße kam es gestern Mittag (11:53 Uhr) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 55jährigen Autofahrer und einem 30jährigen Motorradfahrer, beide aus Marl. Der Autofahrer war auf der Römerstraße über den Haltebalken hinaus in den Fahrweg des Kradfahrers eingefahren. Bei der anschließenden Kollision kam der Motorradfahrer zu Fall und verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Pillipp
Telefon: 02361 55 1042
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: