Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots) - Marl

In einem Altenheim an der Riegestraße entwendete ein Unbekannter am Montag, in der Zeit von 11 bis 15.30 Uhr, aus den verschlossenen Schubladen in zwei Patientenzimmern Bargeld und Schmuck. In diesem Zusammenhang beobachteten Zeugen einen etwa 25 bis 35 Jahre alten Mann, dunkel Haare, trug ein blaues Hemd und eine dunkel Jacke in der Hand. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 02361/550.

Recklinghausen

Unbekannte brachen in der Zeit von Sonntag, 12.30 Uhr bis Montag, 12.30 Uhr, in eine Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der König-Ludwig-Straße ein und entwendeten einen Flachbild-TV sowie einen Kaffeevollautomaten.

In ein Blumengeschäft auf der Hochlarmarkstraße drangen unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag ein, nachdem sie zuvor ein Glaselement eingeworfen hatten. Die Täter flüchteten mit einem geringen Bargeldbetrag.

In der Zeit von Montag, 17 Uhr bis Dienstag, 8 Uhr, hebelten Unbekannte ein Fenster auf, um dann in eine karitative Einrichtung auf der Straße Im Paßkamp einzudringen. Die Täter entwendeten einen Fernseher.

Castrop-Rauxel

Nach Aufbrechen einer Tür drangen Unbekannte am Montag, in der Zeit von 12 bis 12.50 Uhr, in ein Wohnhaus auf dem Hellweg ein. Die Täter durchsuchten alle Räume. Was sie entwendeten steht derzeit noch nicht fest. In diesem Zusammenhang beobachteten Zeugen in den letzten Tagen einen PKW mit Mönchengladbacher Kennzeichen. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550.

Unbekannte hebelten in der Zeit von Montag, 18.30 Uhr bis Dienstag, 06.40 Uhr, ein Fenster auf, um dann in einen Jugendtreff auf der Widumer Straße einzudringen. Hier durchsuchten sie alle Räume und entwendeten Bargeld.

Datteln

In ein Wohnhaus auf dem Pelkumer Weg drangen unbekannte Täter in der Zeit von Sonntag, 12 Uhr bis Montag, 12.30 Uhr, ein, nachdem sie zuvor eine Türscheibe mit einem Stein eingeschlagen hatten. Die Täter durchsuchten alle Räume. Eine genaue Schadensaufstellung liegt derzeit noch nicht vor.

In der Zeit von Montag, 7 Uhr bis Dienstag, 7.30 Uhr, hebelten unbekannte Täter das Fenster eines Caritasgebäudes am Westring auf und gelangten so in die Räume. Hier hebelten sie einige Zwischentüren auf und entwendeten Bargeld, ein Laptop, einen Flachbildschirm und eine dazugehörige Soundbar.

Unbekannte drangen in der Zeit von Montag, 17.30 Uhr bis Dienstag, 7 Uhr, gewaltsam in einen Kindergarten auf dem Westring ein. Hier durchsuchten sie alle Räume und flüchteten mit einem entwendeten Fotoapparat.

In einen weiteren Kindergarten auf der Hachhausener Straße drangen unbekannte Täter in der Zeit von Montag, 19.15 Uhr bis Dienstag, 6.40 Uhr, ein. Zuvor hatten die Täter eine Tür aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft. Sie entwendeten eine Digitalkamera.

Gladbeck

Nach Aufbrechen eines Metallrollgitters schlugen unbekannte Täter am Dienstag, in der Zeit von 2.45 bis 5.10 Uhr, eine Glastürscheibe ein und drangen dann in eine Lottoannahmestelle am Willy-Brandt-Platz ein. Hier entwendeten sie Tabakwaren und flüchteten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: