Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) - Recklinghausen

In der Zeit von Samstag bis Sonntag schlugen Unbekannte die Scheibe der Terrassentür ein und verschafften sich so Zugang in ein Wohnhaus auf der Westfalenstraße. Mit Schmuck flüchteten die Täter.

Dorsten

Am Sonntag schlugen Unbekannte eine Fensterscheibe ein und stiegen so in ein Wohnhaus auf dem Polsumer Weg ein. Die Einbrecher nahmen eine Digitalkamera, eine Handy und Bargeld mit.

Nach Einwerfen einer Fensterscheibe gelangten Unbekannte am Sonntagvormittag in die Wohnräume eines Bauernhofes auf dem Polsumer Weg. Ohne Beute flüchteten die Täter.

In der Zeit von Samstag bis heute drangen Unbekannt gewaltsam in die Räume einer Firma an der Marienstraße ein und entwendeten eine Digitalkamera.

Castrop-Rauxel

Am Samstag brachen Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in ein Haus auf der Weimarer Straße ein und entwendeten Schmuck.

In der Zeit von Montag, 27. April bis Samstag 02. Mai, brachen Unbekannte in einer Kleingartenanlage an der Nierholzstraße mehrere Gartenlauben auf. Mit Werkzeugen und Kabel entkamen die Täter.

Von Donnerstag bis Freitag brachen Unbekannte eine Tür auf und verschafften sich so Zugang in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Ohmstraße. Was entwendet wurde steht noch nicht fest.

Waltrop

Bargeld entwendeten Unbekannte in der Zeit von Samstag bis Sonntag aus einem Haus auf der Leveringhäuser Straße. Die Täter hatten ein Fenster aufgehebelt und waren so eingedrungen.

Bottrop

Unbekannte begaben sich in der Zeit von Samstag bis Sonntag auf das Grundstück einer Firma an der Bergiusstraße. Die Täter drangen gewaltsam in Büroräume und in die Werkhalle ein. Mit Bargeld und Werkzeugen entkamen die Täter.

Ein unbekannter Mann hebelten die Balkontür auf und gelangten so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Provinzialstraße. Hier wurde er von der anwesenden Bewohnerin angetroffen und flüchtete ohne Beute. Beschreibung: 25 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, dunkle Haare, dunkel gekleidet. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550.

Im Laufe des Tages hebelten Unbekannte an Samstag ein Tür auf und begaben so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Westring. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Nach Einschlagen von Scheiben begaben sich Unbekannte in der Zeit von Donnerstag bis Samstag in die Lagerräume einer Firma an der Kardinal-Hengsbach-Straße. Ohne Beute entfernten sich die Täter.

Tagsüber schlugen Unbekannte am Freitag eine Fensterscheibe ein und stiegen so in ein Reihenhaus auf der Mirkstraße ein. Ob etwas entwendet wurde ist noch nicht bekannt.

Marl

Am Samstagvormittag hebelten Unbekannte die Terrassentür auf und verschafften sich so Zugang in ein Reihenhaus auf der Josefstraße. Die Täter nahmen Schmuck mit.

Aus einem Nagelstudio an der Trogemannstraße entwendeten Unbekannte von Sonntag bis heute Bargeld. Nach Aufhebeln eines Fensters waren die Einbrechen eingedrungen.

Gladbeck

Aus einem Reihenaus an der Straße Am Bergerot entwendeten Unbekannte von Freitag bis Samstag Schmuck und Uhren. Die Täter hatten die Terrassentür aufgebrochen und sich so Zutritt verschafft.

Herten

Unbekannte hebelten eine Tür auf und begaben sich in der Zeit von Donnerstag bis Freitag in eine Teestube auf der Feldstraße. Die Täter brachen Geldspielautomaten auf und entwendeten daraus Bargeld.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: