Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Omnibus angefahren und geflüchtet - Geparkten PKW angefahren und geflüchtet

Recklinghausen (ots) - In der Zeit von Freitag, 11.50 Uhr bis Montag, 6 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen auf der Victoriastraße geparkten weißen Omnibus und flüchtete. An dem Fahrzeug entstand 1.000 Euro Sachschaden.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich in der Zeit von Samstag, 16 Uhr bis Sonntag 13 Uhr. Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr einen auf der Stettiner Straße geparkten VW Fox an und flüchtete. Bei dem Unfall entstand 1.000 Euro Sachschaden.

In beiden Fällen bittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck um Hinweise unter Tel. 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: