Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Versuchter Raub auf Lottoannahmestelle

Recklinghausen (ots) - Ein maskierter Mann betrat am Mittwoch, gegen 17.40 Uhr, eine Lottoannahmestelle an der Loestraße. Er bedrohte die 44-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Die Angestellte und ein Zeuge gaben an, dass das Geld bereits abgeholt worden sein. Daraufhin flüchtete der Täter ohne Beute in Richtung Markt. Beschreibung: 20 bis 30 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, bekleidet mit einer dunklen Jacke, trug einen schwarzen Rucksack, maskiert mit einer Sturmhaube mit ausgesparten Augen, führte eine kleine, schwarze Pistole. Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Raubdelikte unter Tel. 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: