Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) - Gladbeck

Auf der Burgstraße verschafften sich Unbekannte heute, gegen 01.00 Uhr, nach Aufhebeln eines Fensters, Zugang in eine Gaststätte. Nach Alarmauslösung flüchteten die Täter ohne Beute.

Marl

Am Donnerstag, zwischen 12.45 Uhr und 21.50 Uhr, brachen Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in eine Wohnung auf der Gleiwitzer Straße ein. Ohne Beute flüchteten die Täter.

Nach Aufhebeln der Balkontür drangen Unbekannte am Donnerstag, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld, Schmuck, eine Spiegelreflexkamera, ein iPad und einen Laptop.

Herten

Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Georg-Simon-Ohm-Straße entwendeten Unbekannte am Donnerstag, zwischen 17.30 Uhr und 21.20 Uhr, Schmuck und Armbanduhren. Die Täter waren nach Aufbrechen einer Tür eingedrungen.

Dorsten

Tagsüber verschafften sich Unbekannte am Donnerstag, nach Aufbrechen einer Tür, Zugang in die Räume einer Wohnung auf dem Gildenweg. Die Einbrecher entwendeten Bargeld.

Castrop-Rauxel

In der Zeit von Mittwoch bis Donnerstag brachen Unbekannte die Tür auf und begaben sich in eine Wohnung eine Mehrfamilienhauses auf der Münsterstraße. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Unbekannte stiegen am Donnerstagvormittag nach Aufbrechen eines Fensters in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf Witterner Straße ein. Was entwendet wurde steht noch nicht fest.

Recklinghausen

Heute, in der Zeit von 2 bis 10.30 Uhr, hebelten Unbekannte eine Tür auf und drangen dann in eine Teestube auf der Marienstraße ein. Hier brachen sie mehrere Geldspielautomaten auf und entwendeten Bargeld.

Datteln

Nach Aufbrechen einer Tür drangen unbekannte Täter in der Zeit von Donnerstag, 19 Uhr bis Freitag, 7 Uhr, in einen Kindergarten auf der Straße Westring ein. Die Täter flüchteten ohne Beute.

Oer-Erkenschwick

In eine Imbissstube auf der Stimbergstraße drangen unbekannte Täter am Freitag, in der Zeit von 1 bis 10 Uhr ein. Zuvor hatten die Täter ein Fenster aufgehebelt. Die Täter erbeuteten einen geringen Bargeldbetrag.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: