Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Marler nach versuchten Kelleraufbruch festgenommen

Recklinghausen (ots) - Am Freitag, gegen 23.20 Uhr, brach ein 27-jähriger Marler ein Fenster auf und versuchte, in den Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Riegestraße einzudringen. Hierbei überraschte ihn ein Bewohner und versuchte ihn bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der Marler konnte flüchten, konnte aber im Rahmen der Fahndung in Tatortnähe angetroffen und festgenommen werden. Er wurde zur Polizeiwache gebracht und nach Abschluss der Maßnahmen entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: