Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Datteln: Einbrecher konnte der zartesten Versuchung nicht widerstehen

Recklinghausen (ots) - Gestern Abend gegen 19:10 h meldete ein aufmerksamer Zeuge, dass zwei verdächtige Männer in den Gärten an der Grenzmarkstraße herumschlichen. Als die beiden Männer den Zeugen bemerkten, ergriffen sie sofort die Flucht. Einer der Männer konnte fliehen, der andere lief in eine offene Garage. Der Zeuge schloss die Tür ab und verständigte die Polizei. Die Beamten trafen in der Garage auf einen 33-jährigen Bosnier. In seiner Jacke hatte der 33-Jährige eine Großtafel Schokolade mit der Geschmacksrichtung "Caramel", Handschuhe und verschiedene Ausweise. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest und brachten ihn zur weiteren Überprüfung zur Wache. Kurze Zeit später kehrte eine Dattelnerin ganz in der Nähe, an der Siebenbürgenstraße, zu ihrem Haus zurück und stellte einen Einbruch fest. Das Fenster war aufgebrochen und die Räume durchwühlt. Neben einer Geldkassette und einem Handy ließen die Einbrecher auch eine Großtafel Schokolade mitgehen - Geschmacksrichtung "Caramel". Die weiteren Ermittlungen erhärteten den Verdacht gegen den 33-Jährigen, dass er gestern als Einbrecher unterwegs war. Er wurde heute dem Haftrichter vorgeführt, der erließ Haftbefehl. Sein Komplize ist nach wie vor auf der Flucht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: