Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) - Castrop-Rauxel

Nach Aufhebeln eines Fensters stiegen Unbekannte in der Zeit von Freitag bis Sonntag in eine Wohnung auf dem Vähdeweg ein. Was entwendet wurde steht noch nicht fest.

Am Sonntag, zwischen 14.15 Uhr und 22.00 Uhr, verschafften sich Unbekannte nach Aufbrechen einer Tür, Zugang in eine Wohnung auf der Straße Herrenkamp. Mit der Beute, Bargeld und Münzen, flüchteten die Täter.

In der Zeit von Freitag bis Samstag brachen Unbekannte die Tür auf und gelangten so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Herderstraße. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest.

Nach Aufbrechen der Tür gelangten Unbekannte in der Zeit von Sonntag bis heute in die Cafeteria einer Schule auf der Bahnhofstraße und entwendeten einen Beamer, ein Laptop und einen Projektor.

Bottrop

Unbekannte gelangten am Sonntag, zwischen 15.00 Uhr und 18.30 Uhr, gewaltsam in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses auf der Straße In der Schanze. Aus den Wohnungen entwendeten die Täter zwei PC, Schmuck und ein Handy.

Nach Aufbrechen der Terrassentür gelangten Unbekannte am Samstag, zwischen 15.30 Uhr und 18.00 Uhr, in eine Wohnung auf der Straße Am Köllnischen Wald. Unter Mitnahme eines Handys, eines Notebooks und Uhren, entkamen die Täter.

Im gleichen Tatzeitraum drangen Unbekannte nach Aufhebeln eines Fensters in eine weitere Wohnung auf der Straße Am Köllnischen Wald ein. Hier entwendeten die Täter Bargeld und Schmuck.

Am Freitag, zwischen 17.45 Uhr und 18.45 Uhr, schlugen Unbekannte die Scheibe der Terrassentür ein und verschafften sich so Zugang in eine Wohnung auf der Straße Körtlingsfeld. Mit Bargeld entkamen die Täter.

Herten

Bargeld entwendet Unbekannte in der Zeit von Freitag bis Sonntag aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Haempenkamp. Zuvor hatten die Täter ein Fenster aufgehebelt und waren so eingedrungen.

Marl

In der Zeit von Samstag bis Sonntag schlugen Unbekannte eine Fensterscheibe ein und stiegen so in eine Wohnung auf der Straße Langehegge ein. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Unbekannte begaben sich in der Zeit von Samstag bis heute auf das Gelände des Zentralen Betriebshofs auf der Zechenstraße. Hier brachen die Täter die Tür zum Kassenhaus auf und entwendeten Bargeld.

Gladbeck

Gewaltsam verschafften sich Unbekannte in der Zeit von Samstag bis Sonntag Zugang in ein Vereinsheim auf der Roßheidestraße. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld, einen Receiver und einen CD-Player.

Unbekannte schlugen am Samstag, zwischen 17.00 Uhr und 18.30 Uhr, die Scheibe der Terrassentür ein und gelangten so in eine Wohnung auf der Eifeler Straße. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Waltrop

Am Sonntag, gegen 04.00 Uhr, hebelten Unbekannte eine Tür auf und drangen so in eine Tankstelle auf der Leveringhäuser Straße ein. Nach Alarmauslösung flüchteten die Täter mit der Beute, Zigaretten, in unbekannte Richtung.

Unbekannte brachen ein Fenster auf und stiegen so am Samstag, zwischen 14.15 Uhr und 19.45 Uhr, in eine Wohnung auf der Eichenstraße ein. Die Täter entwendeten Bargeld, Schmuck und einen Laptop.

Nach Durchsuchen einer Wohnung auf der Straße Am Funkenbusch entwendeten Unbekannte am Samstag, zwischen 16.15 Uhr und 20.00 Uhr, Schmuck und einen Laptop. Zuvor waren die Täter nach Aufbrechen der Terrassentür eingedrungen.

Recklinghausen

In der Zeit von Samstag bis Sonntag gelangten Unbekannte nach Aufbrechen einer Tür in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Magdalenenstraße und entwendeten Bargeld und Schmuck.

Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Friedrich-Ebert-Straße entwendeten Unbekannte am Samstag, tagsüber, eine Spielkonsole. Die Täter hatten die Tür aufgebrochen und waren so eingedrungen.

Am Freitag, gegen 19.35 Uhr, versuchte eine Person die Balkontür einer Wohnung eines Mehrfamilienhaues auf der Schöneberger Straße aufzubrechen. Dabei wurde er von dem Bewohner gestört und flüchtete in unbekannte Richtung. Beschreibung: eine jüngere Person, 180 cm groß, dunkle Haare, bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke und einer Jeans. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550.

Nach Aufbrechen eines Fensters stiegen Unbekannte am Freitag, zwischen 14.30 Uhr und 15.40 Uhr, in eine Wohnung auf der Suderwichstraße ein und entwendeten Schmuck.

In der Zeit von Freitag bis heute verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang in die Räume eines Kindergartens auf der Straße Lange Wanne. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest.

Dorsten

Am Sonntag, gegen 00.35 Uhr, schlugen Unbekannte die Schaufensterscheibe eines Geschäftes an der Idastraße ein und entwendeten aus der Auslage ein Handy, eine X-Box und eine Playstation.

Nach Einschlagen einer Fensterscheibe begaben sich Unbekannte in der Zeit von Freitag bis heute in die Räume einer Schule auf der Straße Nonnenkamp. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Oer-Erkenschwick

In der Zeit von Sonntag bis heute brachen Unbekannte im Bereich Waldenburger Straße, Ewaldstraße und Voßacker fünf Garagen auf. Aus einer Garage entwendeten die Täter Werkzeuge.

Unbekannte begaben sich in der Zeit von Samstag bis heute auf das Gelände einer Firma auf der Ewaldstraße. Die Täter drangen gewaltsam in die Werkhalle ein und entwendeten Werkzeuge und Kupferkabel.

Haltern am See

Unbekannte brachen in der Zeit von Freitag bis heute das Tankschloss eines auf der Straße Zum Silverberg abgestellten Baggers auf und zapften 125 Liter Dieselkraftstoff ab. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: