Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Datteln: Radler nach Zusammenprall mit einem PKW leicht verletzt

Recklinghausen (ots) - Am Donnerstag, gegen 14.30 Uhr, befuhr eine unbekannte Fahrzeugführerin den Hagemer Kirchweg. Als sie in Höhe der Einmündung Wiesenstraße nach rechts in einen Gargenhof einbog, erfasste sie einen 11-jährigen Fahrradfahrer aus Datteln, der den Radweg des Hagemer Kirchweg befuhr. Dabei verletzte der Radler sich leicht. Nach einem Gespräch mit dem Jungen entfernte sich die Fahrzeugführerin von der Unfallstelle. Sie konnte später ermittelt werden. Es handelt sich um eine 53-jährige Dattelnerin. Vor dem Hintergrund des Vorfalls weist die Polizei darauf hin, dass Kinder zu den schwächsten Verkehrsteilnehmern zählen. Dabei sollte jeder Fahrzeugführer nicht grundsätzliche auf eine richtige Verhaltensweise von Kindern im Straßenverkehr vertrauen. Vielmehr wird um eine vorausschauénde und rücksichtsvolle Fahrweise insbesondere gegenüber Kindern gebeten. Darüber hinaus wird auch darauf hingewiesen, dass bei Verkehrsunfällen mit Kinder grundsätzlich nicht immer auf die ersten Angaben des Kindes vertraut werden sollte, dass ihm bei dem Unfall nichts passiert sei. Mit der unverzüglichen Benachrichtigung und Hinzuziehung der Polizei ist Jeder "auf der sicheren Seite" und kann einem möglichen Verdacht der Verkehrsunfallflucht so aus dem Wege gehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: