Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Oer-Erkenschwick: Rollerfahrer verbremst sich und verletzt sich schwer

Recklinghausen (ots) - Ein 45-jähriger Oer-Erkenschwicker verbremste sich heute an der Klein-Erkenschwicker-Straße und kam mit seinem Motorroller zu Fall. Der Unfall passierte heute gegen 09:20 h an der Kreuzung zur Straße "Holtgarde". Der Rollerfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht und wurde dort stationär aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: