Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Unfall am Tierheim - Polizei sucht Geschädigten

Recklinghausen (ots) - Am Sonntag (09.11.) gegen 19:00 h rangierte ein 66-jähriger Marler an der Knappenstraße vor dem Tierheim mit seinem Pkw. Dabei stieß er mit seinem Wagen gegen einen geparkten BMW mit Recklinghäuser Kennzeichen. Der BMW wurde durch den Unfall vorne links beschädigt. Der Unfallverursacher wartete eine Weile und ging dann ins Tierheim, um dort den Besitzer ausfindig zu machen. Vorher hinterließ er noch einen Zettel an der Windschutzscheibe des BMW. Im Tierheim war der Besitzer nicht zu finden. Noch bevor die dann informierte Polizei eintraf, fuhr der BMW weg. Der Geschädigte wird gebeten, sich mit dem zuständigen Verkehrskommissariat in Gladbeck unter 02361/55-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: