Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) - Oer-Erkenschwick

In der Zeit von Sonntag bis heute brachen Unbekannte eine Tür auf und drangen so in eine Wohnung auf der Haardstraße ein. Nach Durchsuchen der Räume entkamen die Täter. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Unbekannte gelangten durch ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Kiesenfeldweg ein. Die Einbrechen entwendeten ein Laptop.

Herten

Nach Einschlagen einer Fensterscheibe verschafften sich Unbekannte in der Zeit von Samstag bis Sonntag Zugang in eine Wohnung auf der Straße Pferdekamp. Mit Bargeld entkamen die Täter.

Unbekannte verschafften sich am Samstag, zwischen 19.15 Uhr und 20.30 Uhr, nach Aufhebeln der Terrassentür Zugang in eine Wohnung auf der Straße Dörnchen. Was entwendet wurde steht noch nicht fest.

Bargeld und Schmuck entwendeten Unbekannte am Freitag, zwischen 18.45 Uhr und 21.30 Uhr, aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Ulmenstraße. Die Täter hatten die Balkontür aufgebrochen und sind so eingedrungen.

Am Freitag, zwischen 11.15 Uhr und 20.40 Uhr, hebelten Unbekannte ein Fenster auf und begaben sich so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Barbarastraße. Ohne Beute flüchteten die Täter.

Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Schützenstraße entwendeten Unbekannte am Freitag, zwischen 18.50 Uhr und 22.30 Uhr, Bargeld. Die Täter hatten sich nach Aufhebeln der Balkontür Zutritt verschafft.

In der Zeit von Donnerstag bis Freitag brachen Unbekannte eine Tür auf und gelangten so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Obringstraße und entwendeten drei Spielkonsolen.

Bottrop

Unbekannte gelangten in der Zeit von Samstag bis Sonntag in den Rohbau eines Hauses auf der Aegidistraße und entwendeten Werkzeuge.

Am Freitag, gegen 19.30 Uhr, wurde festgestellt, dass Unbekannte nach Aufbrechen der Tür in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Kampstraße eingedrungen sind. Mit Bargeld entkamen die Täter.

Nach Aufbrechen der Tür verschafften sich Unbekannte am Freitag, zwischen 11.30 Uhr und 14.40 Uhr, Zugang in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Schneiderstraße. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld und Schmuck.

Nach Aufbrechen einer Tür begaben sich Unbekannte am Sonntag, in den frühen Morgenstunden, in die Räume eines Pfarrhauses an der Hafenstraße und entwendeten Spirituosen.

In der Zeit von Freitag bis heute brachen Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in die Räume des Bauhofes an der Hans-Böckler-Straße ein. Mit der Beute, Bargeld, entkamen die Täter.

Dorsten

In der Zeit von Freitag bis Sonntag hebelten Unbekannte eine Tür auf und begaben sich so in eine Praxis auf der Martin-Luther-Straße. Die Täter entwendeten Bargeld und Briefmarken.

Aus dem Vereinsheim einer Kleingartenanlage an der Straße Hasselbecke entwendeten die Täter einen Beamer und einen Sparkasten. Zuvor hatten die Täter eine Tür aufgebrochen und waren so eingedrungen.

In der Zeit von Freitag bis Samstag brachen Unbekannte in einer Kleingartenanlage auf der Straße Auf dem Beerenkamp mehrere Lauben auf. Es wurde ein Kanister Benzin entwendet.

Nach Aufbrechen einer Tür gelangten Unbekannte am Freitag, zwischen 19.15 Uhr bis 20.40 Uhr, in eine Wohnung auf der Gahlener Straße und entwendeten eine Armbanduhr.

Marl

Am Sonntag, gegen 03.45 Uhr, brachen Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Halterner Straße ein. Die Bewohnerin, die durch Geräusche geweckt wurde, störte die Täter. Mit der Beute, Bargeld und Schmuck, flüchteten die Einbrecher unerkannt.

Gladbeck

Nach Einschlagen einer Schaufensterscheibe entwendeten Unbekannte in der Zeit von Freitag bis Samstag aus der Auslage einer Apotheke an der Schwechater Straße Medikamente.

Recklinghausen

Am Freitag, zwischen 16.15 Uhr und 21.30 Uhr, stiegen unbekannte gewaltsam durch ein Fenster in eine Wohnung auf dem Scharhörnweg ein und entwendeten Bargeld und Schmuck.

In der Zeit von Freitag bis heute verschafften sich Unbekannte nach Einschlagen einer Fensterscheibe Zugang in die Räume eines Kindergartens an der Sedanstraße und entwendeten Bargeld.

Castrop-Rauxel

Unbekannte begaben sich in der Zeit von Samstag bis heute auf das Gelände einer Autoverwertungsfirma. Die Täter brachen mehrere Lagerräume auf und entwendeten daraus Katalysatoren. Der Schadenshöhe beträgt 20.000 EUR. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: