Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Gladbeck/Gelsenkirchen: 10.000 EUR Sachschaden - Verursacher flüchtete von der Unfallstelle

Recklinghausen (ots) - Am Sonntag, gegen 03.30 Uhr, kam ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Kreuzung Brauckstraße/Hartmannshof von der Fahrbahn ab und stieß gegen zwei Verkehrszeichen und gegen einen Baum. Anschließend flüchtete der Verursacher vermutlich mit einem silberfarbenen BMW in Richtung Gelsenkirchen-Horst. Es entstand 10.000 EUR Sachschaden. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter Tel. 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: